Schwertfisch


Fruchtiger Schwertfisch vom Grill
mit Papaya- Salat, Garnelen und Gemüse- Spießen

 

Für 4 Personen


Die Zutaten


2 Knoblauchzehen, klein gehackt
200 g Mangopüree
100 ml Kokosmilch
1 Bund Koriander, grob gehackt
1 Chilischote, in feinen Ringen
4 Schwertfischsteaks à ca. 200 g
8 Garnelen mit Kopf und Schale, 8/12er, aufgetaut
1 mittelgroße feste Papaya (oder grüne Papaya)
4 Knoblauchzehen
4 Thai-Chili
2 Schlangenbohnen in 2,5 cm Stücke geschnitten
6 kleine Tomaten
100 g geröstete Erdnüsse
etwas Fischsoße
Saft einer Limette
Je 1 rote und gelbe Paprika
200 g Thai-Frühlingszwiebeln
200 g Shii-Take Pilze
200 g Mini-Maiskolben
4 Stangen Zitronengras
Zusätzlich benötigen Sie:
Olivenöl Extra Vergine
Zucker, Meersalz, frisch gemahlenen Pfeffer

 
Die Zubereitung

Knoblauchzehen klein hacken und mit Mangopüree und Kokosmilch vermengen. Nach Belieben gehackte Chiliringe dazugeben. Zum Schluss den Koriander unterheben.
Die Schwertfischsteaks mit der Marinade von allen Seiten bestreichen und 3-4 Stunden marinieren lassen.
Garnelen von der Schale befreien und den Darm entfernen. Den Kopf nicht entfernen. Die Garnelen ebenfalls in der Marinade für ca. 2 Stunden einlegen.
Papaya schälen und Fruchtfleisch in Streifen raspeln oder schneiden. Knoblauchzehen und Thai- Chili in einem Mörser zerstampfen. Papaya, Bohnen und geviertelte Tomaten dazugeben, alles stampfend vermischen. Nüsse hinzugeben und mit Fischsauce, Zucker und Limonensaft abschmecken.
Gemüse waschen und putzen. In ca. 3x3 cm große Stücke schneiden. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Zitronengrasstängel längs halbieren und das Gemüse darauf spießen.
Zuerst die Gemüsespieße auf den Grill legen. Für 5-10 Minuten grillen. Anschließend Garnelen und Schwertfisch bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten grillen.
Mit dem Papaya Salat servieren.