EierschwammerlSteak


Steak mit Eierschwammerln

 

Für 4 Portionen


Die Zutaten

1 Zwiebel, 1 kleines Stück Tiroler Bauernspeck, 500 g Eierschwammerln, 2 Rosmarinzweige, Salz, Pfeffer, 800 g Erdäpfel, Olivenöl, 4 Steaks (je ca. 250g), 5 Stk. Wacholderbeeren, 3 Knoblauchzehen

 

Die Zubereitung

Das Olivenöl erhitzen. Die Erdäpfel längs vierteln und in das heiße Öl geben. Salz, Pfeffer und Rosmarinzweige beigeben und im Backofen bei 240 Grad Celsius circa eine halbe Stunde weich garen. In der Zwischenzeit die Eierschwammerln putzen, dabei den Stielansatz entfernen. Die Zwiebel schälen und schneiden. Nun in zwei Pfannen Öl erhitzen. In eine davon die Pfifferlinge geben, gut salzen, Rosmarinzweige und Zwiebel beimischen. Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Öl von beiden Seiten je zwei Minuten scharf anbraten, Wacholderbeeren und Rosmarinzweige dazugeben. Nun alles herausnehmen und im Backofen bei 80 Grad Celsius circa 15 Minuten ziehen lassen. Die Zwiebeln und Knoblauch fein hacken, mit dem gewürfelten Speck in der Pfanne andünsten, die Eierschwammerln dazugeben und circa zehn Minuten dünsten – dann mit Cognac löschen. Nun noch die Petersilie dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Steaks auf Teller geben, die fertigen Schwammerln darüber verteilen, die Rosmarin-Braterdäpfel anrichten und mit einem frischen Zweig Rosmarin garniert servieren.