Restaurant Fischiff

Das Team und Impressionen aus dem Restaurant Fischiff

Restaurant Fischiff: Echter Genuss liebt das Detail

Echtes schmeckt am besten, und es zuzubereiten, ist die größte Kunst: Im Restaurant Fischiff kommen hochwertigste Produkte auf die Teller – und ganz groß raus: Hier spielen unverfälschter Genuss und natürlich herzliche Gastfreundschaft die Hauptrollen.

Reinhard Hamun, seit Eröffnung des Restaurant Fischiff 2005 im Team und seit 2013 Küchenchef im Fischiff, mag es unkompliziert. Was nicht bedeutet, dass es an ausgeklügelter Raffinesse fehlen würde – wie jeder eindrücklich sieht und schmeckt, der sich hier zum Mittagessen oder zum Dinner einfindet. Es bedeutet vielmehr, den Dingen Raum zu lassen, Produkte sorgsam auszuwählen, zu kombinieren und so zuzubereiten, dass nichts von dem verloren geht, was ihnen innewohnt. Und wie jeder weiß, der selbst gern am Herd steht: Genau darin liegt die größte Kunst, erfordert es doch nicht nur ein immens großes Wissen um die Vielzahl an Produkten, die im Fischiff – naturgemäß, denn die Basis der Küche bildet das gesamte Sortiment des Fruchthof – verwendet werden. Es geht auch darum, die Eigenheiten und den Charakter all dieser Produkte perfekt in Szene zu setzen, sie in eine fein abgestimmte Harmonie zueinander zu bringen, die durchaus überraschen darf, die auch ungewöhnlich sein kann. Das Ergebnis? Ist purer Genuss, nicht nur am Gaumen. 

Reservieren Sie Ihren Tisch

online oder telefonisch unter

Tel. 0512 262664-20

Unsere Speisekarte

Unsere Weinkarte

 

Di.–Fr. 11:00–23:00 Uhr

(Warme Küche bis 21 Uhr)

Sa. 09:00–17:00 Uhr

(Warme Küche bis 14 Uhr )

Montag, Sonn- und Feiertage geschlossen

Das Fischiff hat sich, bei seiner Eröffnung noch als Bistro konzipiert, schon lange vom Geheimtipp zum Fixpunkt entwickelt, insbesondere, wenn es um Fisch-und Seafood-Delikatessen geht – nomen est omen. Doch natürlich kommen auch ausgesuchte Fleischspezialitäten auf die Teller ebenso wie vegetarische Gerichte und kreative Nachtische. Die überragende Weinkarte wird von FrischeParadies-Sommelier Erich Grader betreut. Auf die Teller kommt all das, was Saison hat, und deshalb wechselt die Speisekarte des Fischiffs auch regelmäßig. Besondere, oft nur kurz verfügbare Delikatessen finden sich in den Tageskarten wieder.

Fleischgericht aus dem Restaurant Fischiff

Wer einen Blick in die Küche des atmosphärisch wohlig eingerichteten Restaurants samt zur warmen Jahreszeit gern besuchten Terrasse wirft und das Team rund um Reinhard Hamun – mit Sous Chef Ibrahim „Ibi“ Cisse, Jehon „Joe“ Pejani, Martin Präger und Serafin Schwaninger – beobachtet, wird emsige Betriebsamkeit sehen, Konzentration spüren und immer ein Lachen hören. Das zeichnet das Fischiff aus: Jeder, der hier einkehrt, ob zum Essen oder einfach zu einem ruhigen Kaffee oder geselligem Prosecco, erkennt die Besonderheit nicht nur des Restaurants, sondern auch des langjährigen Teams, dessen Leidenschaft für Genuss und Servicequalität spürbar ist. Das macht, zusätzlich zum kulinarischen Genuss auf höchstem Niveau, jedem Gast Freude. Und das versteht man im Fischiff auch unter Gastfreundschaft – darum erfrischend herzlich bemüht ist das Serviceteam mit Astrid, Corinna, Gebhart und Thea. Wertschätzung lautet das Motto – gegenüber den Gästen, den Mitarbeitern und auch den Produkten.